Die Autorin

11258274_448753285284502_7127938324833776975_n

Penny  lebt mit ihrer Familie und Hund in Nordrhein–Westfalen. Wenn sie gerade nicht schreibt, denkt sie ans Schreiben, liest oder denkt sich verrückte Dinge aus, die ihre Freunde und Familie in den Wahnsinn treiben. Sie liebt Regen, Herbst und Musik und würde am liebsten in einer Holzhütte in Maines Wäldern leben. Penny schreibt New Adult Romane, deren Protagonisten Ecken und Kanten haben. Über ihre Geschichten sagt sie, dass der Leser auf alles gefasst sein muss. Pretend ist ihr Debütroman und der erste Band der Unfolding Serie.

Abandoned, Band zwei erscheint am 7. April 2017. Es handelt sich um abgeschlossene Geschichten, deren Figuren aus dem vorherigem Buch bekannt sind. Trotzdem wird empfohlen, die Bücher in der richtigen Reihenfolge zu lesen, da die Charaktere  Entwicklungen durchmachen und man somit ein besseres Gesamtbild bekommt.

Penny liebt Hunde, die Natur, Musik und Harry Potter ( wer nicht?). Als Kind schrieb sie Gedichte und Kurzgeschichten, doch irgendwann entwickelte sich eine Idee und sie begann die Geschichte aufzuschreiben. Aus dieser ersten Idee sind zwei unveröffentlichte Manuskripte entstanden, die noch reiflich überarbeitet werden müssen, falls sie jemals veröffentlicht werden.

Die Idee zu Pretend, ihrem Debütroman, entstand im April 2016. Zuerst sah es nicht nach einer Veröffentlichung aus, doch Penny entdeckte das Selfpublishing und informierte sich ausführlich. Im Dezember 2016 erschien der erste Teil der Unfolding-Serie. Für Penny ging ein Traum in Erfüllung. Penny bekam zwei Verlagsangebote, aber als absoluter Kontrollfreak entschied sie sich dagegen und veröffentlicht ihre Bücher lieber weiterhin als Indie Autorin.

Penny schreibt etwas andere New Adult Romane, die sich nicht an Kontroversen stören.

16683885_719669531540721_4753466863052361428_n